1961

1961, Berlin
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2013
Am 13. August 1961 beginnt der Bau der Berliner Mauer. Die drei Westsektoren der Stadt werden vom Ostteil, dem sowjetischen Sektor, getrennt. Am dritten Tag des Mauerbaus flüchtet der Volksarmist Conrad Schumann mit einem Sprung in den Westen.
Nach einem Foto von Peter Leibing

1963

1963, Dallas
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2011
Am 22. November 1963 wird John F. Kennedy, 35. Präsident der Vereinigten Staaten, in Dallas erschossen. Bis heute werden die Hintergründe dieses Attentats kontrovers diskutiert.
Nach einem Ausschnitt aus dem sogenannten Zapruder-Film

1967

1967, Berlin
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2013
Während der Demonstration gegen den Besuch des Schahs von Persien in Berlin am 2. Juni 1967 wird der Student Benno Ohnesorg von dem Polizisten Karl-Heinz Kurras mit einem gezielten Schuss in den Hinterkopf getötet. Dieses Ereignis trägt wesentlich zur Radikalisierung der westdeutschen Studentenbewegung bei. Auch die ›Rote Armee Fraktion‹ und die ›Bewegung 2. Juni‹ können als Folge dieser Radikalisierung betrachtet werden.
Nach einem Foto von Jürgen Henschel

1968

1968, Memphis, USA
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2013
Am 4. April 1968 wird Martin Luther King jr. in Memphis, Tennessee auf dem Balkon des Lorraine Motels erschossen. Auf dem Bild deuten Zeugen und Mitarbeiter auf ein gegenüberliegendes Fenster, aus dem der tödliche Schuss gefallen sein soll. Ähnlich wie das Kennedy-Attentat wird der Mord an King kontrovers diskutiert.
Nach einem Foto von Joseph Louw

1970

1970, Warschau
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2013
Mit seinem Kniefall während der Kranzniederlegung am Ehrenmal der Helden des Warschauer Ghettos am 7. Dezember 1970 bezeugt Willy Brandt die deutsche Schuld an Verbrechen im Zweiten Weltkrieg und bittet um Vergebung.
Nach einem Foto von Jürgen Henschel

1972

1972, Trang Bang, Vietnam
Öl auf Leinwand, 100 x 120 cm, 2013
Kinder fliehen aus dem Dorf Trang Bang in Vietnam, das am 8. Juni 1972 Ziel eines Angriffs der südvietnamesischen Luftwaffe mit Napalmbomben geworden ist. Das Mädchen in der Mitte des Bildes, Phan Thị Kim Phúc, ist heute ehrenamtliche UNESCO-Botschafterin des guten Willens und lebt in Toronto, Kanada.
Nach einem Foto von Nick Ut

1975

1975, Saigon
Öl und Kaffee auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2010
Ein Hubschrauber der von der CIA kontrollierten Fluggesellschaft Air America evakuiert am 29. April 1975 Amerikaner aus Saigon (heute Ho-Chi-Minh-Stadt) vom Dach eines Gebäudes, in dem CIA-Angehörige untergebracht sind.
Nach einem Foto von Hugh van Es

1989

1989, Peking
Öl auf Leinwand, 100 x 120 cm, 2013
Am 3. und 4. Juni 1989 kommt es in Peking zum Tian’anmen-Massaker, der Niederschlagung des Volksaufstandes, der aus der studentischen Demokratiebewegung entstanden war. Das Bild zeigt den später so genannten ›Tank-Man‹, der eine Kolonne von Panzern in der Nähe des Tian‘anmen-Platzes stoppt.
Nach einem Foto von Stuart Franklin

2001

2001, New York
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2011
Am 11. September 2001 steuern Terroristen zwei Passagierflugzeuge in die Twin-Towers des WTC (World Trade Center). 3000 Tote und die Kriege in Afghanistan und im Irak sind die Folge.
Als Vorlage dienten mehrere Fotos dieses Ereignisses.

2010

2010, Golf von Mexico
Öl und Autolack auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2010
Am 20. April 2010 kommt es auf der der Bohrinsel Deepwater Horizon zu einem Blowout (unkontrolliertes Austreten von Bohrspülung, Erdöl und Erdgas). Die Plattform gerät dabei in Brand und geht 2 Tage später unter. 11 Arbeiter kommen dabei ums Leben. In der Folge strömen geschätzt 800 Millionen Liter Öl in den Golf von Mexiko und verursachen so die größte Umweltkatastophe dieser Art.
Als Vorlage dienten mehrere Fotos dieses Ereignisses.

2011

2011, Kairo
Öl auf Leinwand, 120 x 100 cm, 2012
Während einer Demonstration gegen die Militärmachthaber in Kairo am 17. Dezember 2011 wird eine junge Frau von Polizei und Sicherheitskräften misshandelt.
Nach einem Foto von Reuters/Stringer, Youtube-Film

2012

2012, Moskau
Öl auf Leinwand, 100 x 120 cm, 2013
Am 21. Februar 2012 führt die Punk-Band Pussy Riot in der Christ-Erlöser-Kathedrale in Moskau ihr Punk-Gebet gegen die Allianz von Orthodoxer Kirche und Staat auf. Jekaterina Samuzewitsch, Nadeschda Tolokonnikowa und Marija Aljochina werden zu je zwei Jahren Straflager verurteilt. Die Haftstrafe von Jekaterina Samuzewitsch wird im Oktober 2012 zu einer Bewährungsstrafe umgewandelt.
Nach einem Foto von picture alliance

2013

2013, Istanbul
Öl auf Leinwand, 100 x 120 cm, 2014
Gegen den Umbau des Gezi-Parks kommt es im Sommer 2013 in Istanbul zu Protesten, in denen sich auch eine allgemeine Unzufrieden mit der türkischen Regierung spiegelt. Die Polizei reagiert mit großer Härte, die 7 Todesopfer fordert.
Nach einem Foto von Osman Orsal, Reuters